Startseite - Spezieller Teil
Übersicht über alle derzeit bekannten Noctuidaearten (+ Nolidae u. Pantheidae) in Europa, der Türkei und Marokko

Übersicht über alle Noctuidaearten in 
Europa, Marokko und der Türkei

     Bearbeitungsgebiet
Die aus den grau gekennzeichneten
Gebieten gemeldeten 
Noctuidenarten
werden hier dargestellt.


     Vorwort des Verfassers
Die vorliegende Seite soll einen Überblick über alle Arten der Familien Noctuidae, Nolidae und Pantheidae geben, die für das Bearbeitungsgebiet gemeldet sind. Es wird versucht, möglichst alle hier abgebildeten Arten in guter Qualität, sowohl im Präparat, als auch im Bild darzustellen. Erstmals werden hier zusätzlich die Arten mit der Unterseite dargestellt, da dies eine ganze Reihe interessanter Aspekte zeigt.

Insgesamt werden 2039 Arten behandelt (Stand April 2011),davon 1520 Arten mit 6591 Bildern.

Es wird hier nicht der Anspruch verfolgt, inhaltlich den neuesten Stand, oder gar Vollständigkeit zu vermitteln (ausgenommen das Arteninventar). Dies ist auch gar nicht möglich, denn das behandelte Thema ist einfach viel zu komplex und umfangreich. Hier soll eine Hilfe geschaffen werden, um sich schnell und umfassend einen Überblick über bestimmte Arten oder Artengruppen zu verschaffen. Es soll hier ein Werkzeug zur Bestimmung von Arten an die Hand gegeben werden. Eine weitere Vertiefung ist mittels der umfangreichen Fachliteratur möglich.

Diese Seite kann aber auch als eine Plattform zur Veröffentlichung von eigenen Erkenntnissen zu einzelnen Arten, oder auch Artengruppen dienen. Es soll hier jedem ernsthaft Interessierten die Möglichkeit gegeben werden, Informationen wie z.B. Kommentare, Zuchterfahrungen, Bilder der einzelnen Entwicklungsstadien zu einer bestimmten Art zu veröffentlichen. Dies kann selbstverständlich auch in Englisch erfolgen und wird dann als Kommentar, mit dem Namen des Autors in die jeweilige Artseite eingebunden.


     Achtung!
Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Verfassers anderweitig verwendet werden.



zur Startseite / back to Home   by Bernd Schacht  - -